WILLKOMMEN BEI DER HANDBALLFAMILIE SKV UNTERENSINGEN

„Wahnsinns-Konterhandball“, am 06.03.2015

Von Heinz Ulrich Schmid   Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen reist mit gehörigem Respekt zum Lokalrivalen SKV   16 Tage, zwei Lokalkämpfe, zweimal in fremder Halle: Harte Tage für die Handballer des TSV Zizishausen, die sich am Sonntag um 17 Uhr beim Tabellendritten SKV Unterensingen beweisen müssen.   Wenn der SKV Unterensingen und der TSV Zizishausen aufeinandertreffen, ist für Spannung gesorgt. Seit dem Aufstieg der Unterensinger in die Württembergliga endete jedes Duell der beiden Rivalen mit einem Sieg der jeweiligen Heimmannschaft mit einem Tor Differenz. „Ich hoffe, dass diese Serie bestehen bleibt“, sagt SKV-Trainer Benjamin Brack, der gleichwohl ein enges Spiel erwartet … Weiterlesen

 

 

 

Neues von den “Locos” aus Vöhringen, am 01.03.2015

Unsere Fanfreunde, die “Locos” aus Vöhringen, haben “Spitzmäuse” zu ungewöhnlicher Zeit in ihrer Halle gesichtet und schreiben dazu: “Was beim Training der Ersten so alles durch die Halle läuft. Spitzmäuse sind doch eigentlich in Unterensingen beheimatet. Vielleicht aber ein gutes Omen und der SCV kann eine ähnlich geile Serie hinlegen wie der SKV.”   Ein herzlicher Gruß aus dem Mäusebau vom Neckar an die Iller!

 

 

 

Der SKV knackt die 40-Tore-Marke, am 23.02.2015

Von Heinz Ulrich Schmid   Handball-Württembergliga Süd: Unterensingen serviert Gerhausen ab – Torhungrigster Angriff Der TV Gerhausen liegt dem SKV Unterensingen ganz offensichtlich. Wie schon im Hinspiel setzten sich die „Spitzmäuse“ frühzeitig ab und fuhren am Ende einen klaren 40:29 (19:11)-Sieg ein. Mit 634 erzielten Treffern stellt der SKV damit weiter den torhungrigsten Angriff der Liga. Schon vor dem Anpfiff konnten es Insider erahnen: Immer wenn Rolf Brack in der Bettwiesenhalle zu Gast ist, läuft Max Schlau zu großer Form auf. So dauerte es auch diesmal nur genau 37 Sekunden, bis der Kreisläufer auf schönes Zuspiel von Oliver Hihn sein … Weiterlesen

 

 

 

SKV Unterensingen – TV Plieningen, am 22.02.2015

Obwohl die Unterensingerinnen über die gesamte Zeit hinweg führten und durchaus spielbestimmend waren, taten sie sich gegen die unorthodox verteidigenden Gäste schwer. Schon früh lagen die Spielerinnen von Edis Camovic deutlich in Führung (4:1, 7:2, 9:3), weil die dicht gestaffelte 3-2-1-Abwehr Plieningen häufig zu überhasteten und unplatzierten Würfen zwang. So richtig wollte der Knoten dennoch nicht platzen, denn im Angriff blieb trotz komfortabler Führung vieles nur Stückwerk. Beim Stande von 10:3 wurden die Seiten gewechselt. In den zweiten Durchgang starteten die Gastgeberinnen gut, weil sie ihre Führung konsequent verteidigten (12:7, 15:7, 17:8). Viele technische Fehler und Unkonzentriertheiten verhinderten aber eine … Weiterlesen

 

 

 

Erfolgreicher Sonntag für die SKV-Aktiven, am

Zunächst gewann die Frauen dank solider Abwehrarbeit und erfolgreicher Gegenstöße gegen Plieningen mit 19:15. Sie bleiben damit unangefochtener Zweiter in der Bezirksklasse.   Im darauf folgenden Württembergliga-Duell dominierte der SKV den Gast aus Gerhausen. Hinten stellte man eine teils unüberwindbare Deckung und vorne lief die Tormaschinerie auf Hochtouren, so dass am Ende ein 40:29 gefeiert werden konnte.