Nächster deutlicher Heimsieg für den SKV

29.11.2022

SKV Unterens. - HSG WinzWiDonz 37:26

Nächster deutlicher Heimsieg für den SKV

Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf wird mit einer 26:37-Niederlage nach Hause geschickt

Von Heinz Ulrich Schmid

Unterensingens Trainer Michael Schwöbel sah sein Team vor der Partie „in einer gewissen Drucksituation“, weil der SKV in der Tabelle nur zwei Punkte vor den Gästen lag und nach dem Spiel auf keinen Fall punktgleich da stehen wollte. Und so war es für den Trainer wichtig, dass „wir heute von Anfang an richtig da gewesen sind.“ Und das waren seine Leute – nur beim 0:1 lag man ein einziges Mal  im Rückstand, und schon nach neun Minuten legte HSG-Coach Marc Neher beim Stand von 7:3 für die Hausherren erstmals die grüne Karte. Danach versuchte er es im Angriff mit dem siebten Feldspieler, brachte neben Karl Matthias Müller mit Michael Regent den zweiten körperlich starken Kreisläufer. Doch das änderte nichts. Die SKV-Abwehr stand stark und zwang den Gegner immer wieder zu technischen Fehlern, nutzte diese zu eigenen Toren, so als Mike Pracht und Jonas Reinold ins leere vom Torwart verlassenen Tor trafen. Zusätzlich kam „Spitzmäuse“-Keeper Marc-André Kilgus immer besser ins Spiel, und so stellte Tim Paßmann beim 20:10 in der 30. Minute beim 20:10 bereits einen Zehn-Tore-Vorsprung her. Pfeilmeier verkürzte dann noch zum 20:11-Halbzeitstand.

„Nicht nachlassen“ hatte sich die Gastgeber fest für den zweiten Durchgang vorgenommen. Jonas Reinold, schon in der ersten Halbzeit fünffacher Torschütze, traf sofort zum 21:11 und erhielt nach der Partie ein besonderes Trainerlob ( „Jonas hat vor allem in der ersten Halbzeit viel Dynamik reingebracht“). Aber trotzdem konnte Schwöbel nach dem Seitenwechsel auch einiges ausprobieren. Bei klarem Spielstand durfte der angeschlagene Jannik Buck komplett auf der Bank bleiben, Oliver Hihn konnte phasenweise geschont werden, und auch Florian Brändle, der Mitte der ersten Halbzeit einen Schlag in Gesicht bekommen hatte, kam erst später wieder zurück auf das Parkett. Max Schlichter übernahm in der Abwehr die Position hinten rechts und überzeugt dabei. Dominik Werbitzky und Silvan Kenner gefielen im Rückraum und sorgten gemeinsam für das Tor zum 28:18: Werbitzky erkämpfte sich mit tollem Einsatz den Ball, passte zu Kenner, der mit seinem vierten Treffer den Angriff abschloss. Auch er bekam ein Trainer-Extralob mit den Worten „Silvan entwickelt sich immer mehr zum Leistungsträger.“ In der Abwehr blieben die Hausherren bis zum Schluss konsequent, zwangen die Gäste immer wieder ins angedrohte Zeitspiel und damit zu Fehlern und Abschlüssen, die für Kilgus zur leichten Beute wurden. Vorne schraubten Max Schlau und Paßmann nach schönen Kenner-Anspielen, sowie Pracht, Reinold und Schlichter das Ergebnis weiter hoch, so dass es für den SKV erneut einen Heimsieg in zweistelliger Höhe gab – für Schwöbel „ein verdienter Sieg auch in dieser Höhe.“     

SKV Unterensingen – HSG WiWiDo        37:26

SKV Unterensingen:  Kilgus, Lutter; Pracht (7/4), Reinold (9), Hihn (1), Schlau (3), Brändle (3), Werbitzky (3), Kenner (4),  Schlichter (2), Paßmann (3), Kostenbader (2), Buck (n. e.).                                                                                    

HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf:  Wirtl, Bader; Pfeilmeier (4), Scholz (6/1) ),    Däumling (2), Baur (1), Müller, Abraham (2),   Bauer (1), Regent (4), Thrun (4), Burkhardtsmaier (2), Wahl.

Schiedsrichter: Mühlhäuser / Müller (TSV Köngen / EK Bernhausen)

Zuschauer:   150

Rote Karte:  Reinold (3. Zeitstrafe (59.)

Zeitstrafen: Kostenbader –  Müller (2)

Siebenmeter:  5/4 (Pracht einmal neben das Tor) –   2/1 (Däumling an die Latte)


Social Media

Trainingszeiten

Dienstag

20:30 - 22:00

Bettwiesenhalle UE

Mittwoch

20:00 - 22:00

Bettwiesenhalle UE

Donnerstag

19:00 - 20:30

Bettwiesenhalle UE

Letztes Spiel

21.01.2023 20:30

TSV Denkendorf

23

SKV Unterens.

33

Nächstes Spiel

04.02.2023 20:00

SG Lauterstein 2

SKV Unterens.

Tabelle Verbandsliga Staffel 2 - Hallenrunde 2022/2023

1. MTG Wangen

25:3

2. TV Reichenbach

24:4

3. TV Steinh./A.

22:6

4. SKV Unterens.

18:8

5. SG He-Li

18:10

6. TSV Denkendorf

16:12

7. TSV Köngen

14:14

8. TEAM Esslingen

13:15

9. HSG WinzWiDonz

12:16

10. SG Lauterstein 2

6:22

11. VfL Kirchh/T

6:22

12. TSV Alf/Lorch

4:22

13. HV RW Laupheim

2:26

Ergebnisse der Verbandsliga Staffel 2 - Hallenrunde 2022/2023

21.01.2023 19:30

HSG WinzWiDonz

27

VfL Kirchh/T

23

21.01.2023 20:00

HV RW Laupheim

34

TV Steinh./A.

37

21.01.2023 20:00

MTG Wangen

41

TSV Köngen

32

21.01.2023 20:15

SG He-Li

33

SG Lauterstein 2

26

21.01.2023 20:30

TSV Denkendorf

23

SKV Unterens.

33

Jetzt Online: 4

Heute Online: 167

Gestern Online: 793

Diesen Monat: 18674

Letzter Monat: 18094

Total: 634418

Hygieneschutzkonzept

Teamwear-Shop

Unsere Hauptsponsoren

Fahrschule Bulmer