Zehn Minuten ohne SKV-Tor entscheiden zu Gunsten des HV RW Laupheim

Männer 1

Zehn Minuten ohne SKV-Tor entscheiden zu Gunsten des HV RW Laupheim

Zehn Brändle-Tore und sieben Schlau-Tore reichen nicht zum Punktgewinn

Von Heinz Ulrich Schmid

Fast acht Minuten waren gespielt, als Florian Brändle der erste SKV-Treffer zum 1:3 gelang. Dann aber zündete der „Spitzmäuse“-Turbo – weniger als zehn Minuten brauchten Brändle & Co. zum 8:8-Ausgleich, und zur Halbzeit führten sie gar mit 16:13. Allein Brändle war im ersten Durchgang sieben Mal erfolgreich, und Kreisläufer Max Schlau, immer wieder schön angespielt von Johannes Hablizel und auch von Tobias Klenner, war von der Abwehr der Laupheimer nicht in den Griff zu kriegen.

Ähnlich erfolgreich war auf Seiten der Gastgeber Tim Hafner mit fünf Treffern. Diesen in der zweiten Halbzeit auszuschalten, nahm sich die Truppe von Interims-Trainer Konstantin Glöckler in der Kabine ganz besonders vor. Und genau dieser Vorsatz ging schief. Hafner nahm im Gegenteil das Heft immer mehr in die Hand und sorgte mit drei Toren in Folge für den 19:20-Anschluss aus Laupheimer Sicht. Bis zum 23:23 in der 50. Minute stand das Spiel dann auf des Messers Schneide. Zehn torlose Minuten zwischen der 49. und der 59 Spielminute, in denen der HV auf 27:23 davonzog, brachen dann den Gästen das Genick. „Da war plötzlich der Wurm drin“, meinte Glöckler, der diese schlechte Phase auch nicht durch eine Auszeit unterbrechen konnte, anschließend . Zehn Fehlwürfe und fünf technische Fehler in der zweiten Halbzeit standen einem Erfolg letztendlich im Wege. „Hinten raus hat uns einfach die Cleverness und Ruhe gefehlt“, bemängelte Konstantin Glöckler. Drei Tore in den letzten 90 Sekunden durch Luis Maier, Klenner und Brändle waren dann nur noch Ergebniskosmetik.

 

HV RW Laupheim – SKV Unterensingen                         27:26  

HV RW Laupheim:  Büchele, Orsolic; Durakovic (2), Reiner, Rodloff (2), Ludescher, Anderson (1), Yigin, Hafner (10), Geiß (3), Zodell, Nokic, Krais (3), Remane (6/1).

SKV Unterensingen:  Kilgus, Lutter;  Pracht (4/2),   Hablizel (1), Schlau (7), Brändle (10), Kenner, Kostenbader (1), Lebherz,  Klenner (1), Maier (1), Hagenlocher (1).

Schiedsrichter:  Geis / Hanselmann (beide TSV Ehningen )

Zuschauer:    200

Rote Karte:  Kenner (3. Zeitstrafe / 56.)

Zeitstrafen:   Anderson   Klenner

Siebenmeter: 1/1     3/2


Social Media

Trainingszeiten

Dienstag

20:30 - 22:00

Bettwiesenhalle UE

Mittwoch

20:00 - 22:00

Bettwiesenhalle UE

Donnerstag

19:00 - 20:30

Bettwiesenhalle UE

Letztes Spiel

05.05.2024 17:00

SKV Unterens.

30

TV Steinh./A.

25

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Tabelle Verbandsliga Staffel 2 - Hallenrunde 2023/2024

1. SG Weinstadt

42:2

2. SKV Unterens.

37:7

3. SG He-Li

27:17

4. TV Steinh./A.

24:20

5. TEAM Esslingen

23:21

6. TSV Denkendorf

22:22

7. TV Reichenbach

20:24

8. TSV ALLOWA

16:28

9. SV Remshalden

16:28

10. Bad Saulgau

15:29

11. HSG WinzWiDonz

12:32

12. TSV Köngen

10:34

Ergebnisse der Verbandsliga Staffel 2 - Hallenrunde 2023/2024

05.05.2024 17:00

SKV Unterens.

30

TV Steinh./A.

25

05.05.2024 17:00

TSV Denkendorf

23

SG Weinstadt

25

05.05.2024 17:00

Bad Saulgau

35

TEAM Esslingen

31

05.05.2024 17:00

SG He-Li

33

HSG WinzWiDonz

33

05.05.2024 17:00

TV Reichenbach

32

SV Remshalden

23

Jetzt Online: 30

Heute Online: 1364

Gestern Online: 2186

Diesen Monat: 48315

Letzter Monat: 74208

Total: 1203784

Hygieneschutzkonzept

Teamwear-Shop

Unsere Hauptsponsoren

Fahrschule Bulmer