Nächste Heimpleite des SKV Unterensingen

Männer 1

Nächste Heimpleite des SKV Unterensingen

„Spitzmäuse“ verlieren gegen Neuhausen/Erms mit 21:26 und sitzen auf dem letzten Platz fest.

Als die „Spitzmäuse“ am 15. Januar den damaligen (und aktuellen) Tabellenführer VfL Waiblingen in eigener Halle bezwangen und damit auch die Rote Laterne abgeben konnten, gab es im SKV-Lager sicher große Hoffnung, dass man die Saison noch retten und den Klassenerhalt schaffen könnte. Zwischenzeitlich gab es nun aber sechs Niederlagen in Folge, und die Bettwiesenhalle ist weit davon entfernt, eine Festung zu sein. Seit diesem Sieg gegen Waiblingen kassierte man nun gegen Neuhausen/Erms auch die dritte Heimpleite in Serie. Mit nunmehr 5:29 Punkten hat sich der SKV fest auf dem letzten Tabellenplatz eingenistet; der Vorletzte Alfdorf/Lorch hat zwar nur zwei Punkte mehr, aber auch drei Partien weniger ausgetragen. Die anderen Konkurrenten im Tabellenkeller sind schon fünf und mehr Punkte enteilt – da muss man sich so langsam mit dem Gedanken an die Verbandsliga anfreunden.

Am Samstagabend gegen Neuhausen sahen die Zuschauer eine ausgeglichene erste Viertelstunde, in der sich bis zum 7:7 keines der beiden Teams auch nur einen Zwei-Tore-Vorsprung herauswerfen. Stets gelang der gegnerischen Mannschaft der Ausgleich. Dann erlaubten sich die Hausherren acht torlose Minuten, und die Gäste aus dem Metzinger Stadtteil Neuhausen setzten sich auf 7:11 ab. Der Ex-Unterensinger Moritz Bürker stellte schließlich an seiner langjährigen Wirkungsstätte mit seinem dritten Tor den 11:14-Halbzeitstand her. Nach dem Seitenwechsel bewiesen die Unterensinger zunächst, dass sie sich noch nicht aufgegeben hatten – bei nur einem Gegentreffer sorgten Tobias Klenner, Tim Paßmann, Luca Lebherz und Luis Maier bis zur 37. Minute beim 15:15 wieder für den Gleichstand. Diesmal waren es zwar nur fünf und keine acht torlosen Minuten, die bis zum nächsten SKV-Treffer durch Max Schlichters verwandelten Strafwurf vergingen, aber der TSV hatte die Phase genutzt, sich auf 15:18 wieder abzusetzen. Und diesmal ließen die Gäste die Einheimischen nicht mehr näher als zwei Tore  herankommen – im Gegenteil: das Team von Trainer Markus Bühner baute seinen Vorsprung in der Schlussphase weiter aus und feierte am Ende einen recht souveränen Auswärtssieg. „Wir waren heute spielerisch nicht schlecht – ausschlaggebend war einfach unsere schwache Wurfausbeute“, fasste SKV-Coach Konstantin Glöckler das Geschehen zusammen, wobei er Neuhausens Torhüter Kai Augustin einen echten „Sahnetag“ attestierte. Aus seiner eigenen Truppe wollte er Tim Paßmann und Luca Lebherz hervorheben, die er beide für „ihr gutes Spiel“ lobte. Natürlich will der Trainer die Hoffnung auf den Klassenerhalt noch nicht aufgeben. Aber die restlichen Spiele, in denen man punkten kann, werden immer weniger. Noch stehen neun Begegnungen auf dem Spielplan, die nächste schon am Dienstag bei der starken SG Lauterstein. Und am Samstag folgt schließlich das Auswärtsspiel beim Vorletzten TSV Alfdorf/Lorch – da muss man dann gewinnen, soll das zarte Pflänzchen Hoffnung auf den Nichtabstieg am Leben gehalten werden.

SKV Unterensingen – TV Neuhausen/Erms                                                21:26 

SKV Unterensingen:   Lutter; Pracht (3/1),  , Hablizel (3), Kenner (1), Lebherz (3), Buck (1), Schlau (2), Paßmann (2), Kostenbader,  Klenner (1), Brändle (1), Maier (1), Schlicher (3/2), Kilian.

TV Neuhausen/Erms:  Augustin; Pohr (1), Reusch (1), Brockhaus (3), Friessnig (5/3), Hejny, Herdtner (2), Buck, Haug (3/1), Friesch (4), Bürker (4), Bauer (3).

Schiedsrichter:  Strebel / Sommerfeld (TV Mosbach / SV Heilbronn)

Zuschauer:   150

Zeitstrafen: Pracht, Buck    Pohr, Friesch, Hejny  

Siebenmeter:   5/3–   5/4


Social Media

Trainingszeiten

Dienstag

20:30 - 22:00

Bettwiesenhalle UE

Mittwoch

20:00 - 22:00

Bettwiesenhalle UE

Donnerstag

19:00 - 20:30

Bettwiesenhalle UE

Letztes Spiel

05.05.2024 17:00

SKV Unterens.

30

TV Steinh./A.

25

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Tabelle Verbandsliga Staffel 2 - Hallenrunde 2023/2024

1. SG Weinstadt

42:2

2. SKV Unterens.

37:7

3. SG He-Li

27:17

4. TV Steinh./A.

24:20

5. TEAM Esslingen

23:21

6. TSV Denkendorf

22:22

7. TV Reichenbach

20:24

8. TSV ALLOWA

16:28

9. SV Remshalden

16:28

10. Bad Saulgau

15:29

11. HSG WinzWiDonz

12:32

12. TSV Köngen

10:34

Ergebnisse der Verbandsliga Staffel 2 - Hallenrunde 2023/2024

05.05.2024 17:00

SKV Unterens.

30

TV Steinh./A.

25

05.05.2024 17:00

TSV Denkendorf

23

SG Weinstadt

25

05.05.2024 17:00

Bad Saulgau

35

TEAM Esslingen

31

05.05.2024 17:00

SG He-Li

33

HSG WinzWiDonz

33

05.05.2024 17:00

TV Reichenbach

32

SV Remshalden

23

Jetzt Online: 35

Heute Online: 1360

Gestern Online: 2186

Diesen Monat: 48311

Letzter Monat: 74208

Total: 1203780

Hygieneschutzkonzept

Teamwear-Shop

Unsere Hauptsponsoren

Fahrschule Bulmer