Männer 1

Auftaktsieg vergolden

Handball-Württembergliga: SKV erwartet Langenau/Elchingen

20.09.2019 von Heinz Ulrich Schmid
Ein Fehlstart wie im Vorjahr ist schon einmal vermieden. Jetzt haben die „Spitzmäuse" am Sonntag (17 Uhr) im zweiten Spiel gleich noch einmal in der heimischen Bettwiesenhalle Gelegenheit, die Startbilanz aufzupolieren. Zu Gast sind alte Bekannte: die Akteure der HSG Langenau/Elchingen.

Unterensingens Trainer Steffen Rost verbindet mit den Begegnungen gegen die HSG Langenau/Elchingen ganz verschiedene Erinnerungen. Zum einen seien das fast immer ganz enge Partien gewesen, aber die gute Erinnerung lautet: seit Rost in der Saison 2015/2016 bei den „Spitzmäusen" das Traineramt innehat, gab es in vier Heimspielen gegen die HSG vier Heimsiege. Im vergangenen Spieljahr, das beide Mannschaften am Ende gleichauf mit 34:22 Punkten abschlossen, war es die Partie gegen die HSG, in der die Niederlagenserie zum Saisonauftakt erfolgreich beendet wurde. Rost ist derweil guten Mutes, dass die andere Serie – nämlich die der Heimsiege gegen die HSG – weiter ausgebaut wird.

Erstmals seit Langem steht dem Trainer sein gesamter Kader zur Verfügung. Nach neun Wochen ist auch Jannik Buck wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt, und er wird auch im Spiel am Sonntag „eine Option sein", so Rost. Natürlich könne die gesamte Formation noch nicht richtig eingespielt sein, bittet der Trainer diesbezüglich noch um etwas Geduld, wenn nicht alles rund läuft, und wenn – so wie im ersten Spiel gegen Hegensberg/Liebersbronn in der zweiten Halbzeit – noch etwas Sand im Getriebe ist. Gerade in Spielphasen, in denen es nicht so läuft, setzt Rost auf die Unterstützung des Unterensinger Publikums.

Mit der HSG komme eine eingespielte Truppe, weiß der Trainer. Wenn man sich die Spielberichte der ersten zwei Begegnungen der HSG anschaue, seien die „üblichen Verdächtigen" die Leistungsträger. Rost nennt dabei zum Beispiel Felix Junginger, Jan Schaden oder Henrik Schenk. „Bei der HSG weiß man, was auf einen zukommt", sagt Rost und ergänzt: „Die spielen ihren Stiefel und das meine ich voll im positiven Sinne." Da habe sich nach der Ära Hartwig Schenk auch unter dem Nachfolger-Duo Jörg Baresel/Tobias Meiners nicht viel geändert. Bleibt aus SKV-Sicht zu hoffen, dass sich auch an der Tradition der Heimsiege gegen die Gäste aus dem Alb-Donau-Kreis nichts ändert.

Social Media

Trainingszeiten

Dienstag

20:30 - 22:00

Bettwiesenhalle UE

Mittwoch

20:00 - 22:00

Bettwiesenhalle UE

Donnerstag

19:00 - 20:30

Bettwiesenhalle UE

Letztes Spiel

05.05.2024 17:00

SKV Unterens.

30

TV Steinh./A.

25

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Tabelle Verbandsliga Staffel 2 - Hallenrunde 2023/2024

1. SG Weinstadt

42:2

2. SKV Unterens.

37:7

3. SG He-Li

27:17

4. TV Steinh./A.

24:20

5. TEAM Esslingen

23:21

6. TSV Denkendorf

22:22

7. TV Reichenbach

20:24

8. TSV ALLOWA

16:28

9. SV Remshalden

16:28

10. Bad Saulgau

15:29

11. HSG WinzWiDonz

12:32

12. TSV Köngen

10:34

Ergebnisse der Verbandsliga Staffel 2 - Hallenrunde 2023/2024

05.05.2024 17:00

SKV Unterens.

30

TV Steinh./A.

25

05.05.2024 17:00

TSV Denkendorf

23

SG Weinstadt

25

05.05.2024 17:00

Bad Saulgau

35

TEAM Esslingen

31

05.05.2024 17:00

SG He-Li

33

HSG WinzWiDonz

33

05.05.2024 17:00

TV Reichenbach

32

SV Remshalden

23

Jetzt Online: 16

Heute Online: 1373

Gestern Online: 2186

Diesen Monat: 48324

Letzter Monat: 74208

Total: 1203793

Hygieneschutzkonzept

Teamwear-Shop

Unsere Hauptsponsoren

Fahrschule Bulmer