SKV kassiert einen 0:8-Lauf in den letzten neun Minuten

SG He-Li - SKV Unterens. 31:22

SKV kassiert einen 0:8-Lauf in den letzten neun Minuten

22:31-Niederlsge bei der SG Hegensberg-Liebersbronn Von Heinz Ulrich Schmid

„Das war von Anfang an ein gebrauchter Tag“, fasste SKV-Coach Michael Schwöbel das Geschehen in der Sporthalle an der Römerstraße zusammen. Es ging schon schlecht damit los, dass sich Keeper Nummer eins, Marvin Heinz, krank gemeldet hatte, dann zog sich nach zehn Minuten Torwart Nummer zwei, Samuel Klotz, eine Muskelverletzung zu, die ihn zum Ausscheiden zwang. Torhüter Nummer drei, der junge Tobias Deuschle, machte seine Sache dann ordentlich und war sicher nicht schuld an der folgenden Niederlage, aber die 22:31-Pleite konnte er nicht verhindern. Bis zur 20. Minute stand das Spiel bei einem torarmen 6:6 noch unentschieden, dann ging das Verletzungspech weiter und Max Fuhrmann kugelte sich einen Finger aus. Drei Minuten später lagen die Gastgeber mit 9:6 vorne und sollten die Führung bis zum Ende auch nicht mehr hergeben.

Den Halbzeitvorsprung von 12:10 baute die SG bis auf 22:16 aus, bevor die laut Trainer Schwöbel „einzige starke Phase“ des SKV folgte. Nach Toren von Sandro Münch (2), Lukas Volz (2), Mike Pracht und Jakob Guhl bei nur einem Gegentreffer durch Robin Habermeier war nach 51 Minuten der Anschluss zum 22:23 hergestellt. Doch es folgte nicht der Ausgleich oder gar die Wende sondern im Gegenteil der totale Einbruch. Nach dem erneuten Drei-Tore-Rückstand beim 22:25 „fehlte bei uns jegliche Körpersprache“, musste Schwöbel feststellen. „Heute hat bei uns kein Spieler Normalform erreicht, da war wenig Bewegung im Angriff, und wir haben viele zu viele technische Fehler und Fehlwürfe produziert“, ergänzte er enttäuscht. Am Schluss musste er mit ansehen, wie sich seine Truppe ihrem Schicksal ergab und noch einen 0:8-Lauf kassierte.

SG Hegensberg-Liebersbronn: Dunz, Wolf; Marvin Schatz (2), Bechtel (3), Heinzmann, Planitz (7), Bayer (1), Bernlöhr (1), Habermeier (1), Dobler, Wester-Ebbinghaus (7), Hettich (5), Hahnloser (4/1), Silberhorn.

SKV Unterensingen: Klotz, Deuschle; Pracht (2/1), Lorenz Kenner (4), Münch (5), Jakob Guhl (1), Brändle (4), Werbitzky (1), Volz (3), Fuhrmann, Paßmann (1), Kostenbader (1), Brunngräber, Schlau.

Schiedsrichter: Bürkle / Traa (TSV Schmiden / TSV Lorch))

Zuschauer: 200

Zeitstrafen: Planitz, Hahnloser, Hettich, Heinzmann – Brunngräber, Münch

Siebenmeter: 1/1 – 2/1 (Werbitzky verwirft einmal)

Social Media

Trainingszeiten

Dienstag

20:30 - 22:00

Bettwiesenhalle UE

Mittwoch

20:00 - 22:00

Bettwiesenhalle UE

Donnerstag

19:00 - 20:30

Bettwiesenhalle UE

Letztes Spiel

05.05.2024 17:00

SKV Unterens.

30

TV Steinh./A.

25

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Tabelle Verbandsliga Staffel 2 - Hallenrunde 2023/2024

1. SG Weinstadt

42:2

2. SKV Unterens.

37:7

3. SG He-Li

27:17

4. TV Steinh./A.

24:20

5. TEAM Esslingen

23:21

6. TSV Denkendorf

22:22

7. TV Reichenbach

20:24

8. TSV ALLOWA

16:28

9. SV Remshalden

16:28

10. Bad Saulgau

15:29

11. HSG WinzWiDonz

12:32

12. TSV Köngen

10:34

Ergebnisse der Verbandsliga Staffel 2 - Hallenrunde 2023/2024

05.05.2024 17:00

SKV Unterens.

30

TV Steinh./A.

25

05.05.2024 17:00

TSV Denkendorf

23

SG Weinstadt

25

05.05.2024 17:00

Bad Saulgau

35

TEAM Esslingen

31

05.05.2024 17:00

SG He-Li

33

HSG WinzWiDonz

33

05.05.2024 17:00

TV Reichenbach

32

SV Remshalden

23

Jetzt Online: 37

Heute Online: 1356

Gestern Online: 2186

Diesen Monat: 48307

Letzter Monat: 74208

Total: 1203776

Hygieneschutzkonzept

Teamwear-Shop

Unsere Hauptsponsoren

Fahrschule Bulmer