Punktverlust in letzter Sekunde

SV Remshalden - SKV Unterens. 23:23

Punktverlust in letzter Sekunde

Männer 1 kassieren beim SV Remshalden noch das 23:23

Heinz Ulrich Schmid

„Diesmal hat es nicht gereicht“, war die erste Reaktion des enttäuschten SKV-Trainers Michael Schwöbel. In den Köpfen seiner Schützlinge hat sich wohl nach der Erfolgsserie der vergangenen Wochen der Gedanke ein bisschen breit gemacht, „dass es irgendwie von alleine geht und am Ende doch wieder klappt.“ Nach der schnellen 2:0-Führung durch einen von Mike Pracht verwandelten Strafwurf, dem Lorenz Kenner den nächsten Treffer folgen ließ, geriet der Tabellenzweite der Verbandsliga erstmals beim 5:6 in Rückstand. Ihre Führung ließen sich die Gastgeber, die jeden Punkt im Abstiegskampf brauchen, dann so schnell nicht mehr nehmen, sie bauten ihren Vorsprung bis zur Pause sogar auf 13:10 aus. „Die erste Halbzeit war richtig schlecht“, konstatierte Schwöbel, der alleine im ersten Durchgang elf technische Fehler zählte.

Nach dem Seitenwechsel wurde dann vor allem die SKV-Defensive besser. „Jetzt haben wir gut verteidigt“, meinte der SKV-Coach, musste aber feststellen, dass im Angriff zu viel freie Bälle verworfen wurden. Und trotzdem: Nach dem 18:20 und einer Unterensinger Auszeit drehten Thimo Böck, Dominik Werbitzky (2) und Lorenz Kenner mit einem 4:0-Lauf den Spielstand zugunsten der Gäste, die dann aber in den letzten acht Spielminuten drei „dumme“ (so Schwöbel) Zeitstrafen, die einzigen im Spiel, kassierten. Mit 23:21 aber lag der SKV nach Kenners fünftem Treffer aber auch in der 57. Minute noch mit zwei Toren vorne. Doch Remshalden gelang zunächst der Anschluss und schließlich nach einer Parade von SV-Keeper Tim Oßwald auf den letzten Drücker noch der Ausgleich.

SV Remshalden: Oßwald, Hsu; Eckstein (2), Kästle(1), Pesch (2), Hendrik Wiesner (3), Klingler (5), Feirabend, Niederer (2/2), Sigle (2), Baldauf (3), Hertel, Sattler (1), Palmer (2).

SKV Unterensingen: Heinz, Klotz; Pracht (1/1), Lorenz Kenner (5), Münch (3), Schlau, Brändle (2), Werbitzky (7), Fuhrmann, Böck (2), Paßmann (1), Kostenbader, Brunngräber (2), Guhl.

Schiedsrichter: Bürkle/Traa (TSV Schmiden/TSV Lorch).

Zuschauer: 100.

Zeitstrafen: Eckstein – Brunngräber, Paßmann, Böck.

Siebenmeter: 4/2 (Hertel und Niederer vergeben je einmal) – 3/1 (Pracht und Werbitzky scheitern je einmal an Oßwald).

Social Media

Trainingszeiten

Dienstag

20:30 - 22:00

Bettwiesenhalle UE

Mittwoch

20:00 - 22:00

Bettwiesenhalle UE

Donnerstag

19:00 - 20:30

Bettwiesenhalle UE

Letztes Spiel

05.05.2024 17:00

SKV Unterens.

30

TV Steinh./A.

25

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Tabelle Verbandsliga Staffel 2 - Hallenrunde 2023/2024

1. SG Weinstadt

42:2

2. SKV Unterens.

37:7

3. SG He-Li

27:17

4. TV Steinh./A.

24:20

5. TEAM Esslingen

23:21

6. TSV Denkendorf

22:22

7. TV Reichenbach

20:24

8. TSV ALLOWA

16:28

9. SV Remshalden

16:28

10. Bad Saulgau

15:29

11. HSG WinzWiDonz

12:32

12. TSV Köngen

10:34

Ergebnisse der Verbandsliga Staffel 2 - Hallenrunde 2023/2024

05.05.2024 17:00

SKV Unterens.

30

TV Steinh./A.

25

05.05.2024 17:00

TSV Denkendorf

23

SG Weinstadt

25

05.05.2024 17:00

Bad Saulgau

35

TEAM Esslingen

31

05.05.2024 17:00

SG He-Li

33

HSG WinzWiDonz

33

05.05.2024 17:00

TV Reichenbach

32

SV Remshalden

23

Jetzt Online: 38

Heute Online: 1086

Gestern Online: 2305

Diesen Monat: 28018

Letzter Monat: 72406

Total: 1255893

Hygieneschutzkonzept

Teamwear-Shop

Unsere Hauptsponsoren

Fahrschule Bulmer