Männer 2

Klassenerhalt gesichert

In einem engen, spannenden und ruppigen Spiel setzt sich der SKV2 am Ende mit 25:23 durch und holt sich die entscheidenden Punkte für den Verbleib in der Bezirksklasse

Das Ziel für den SKV in dieser Partie war klar – 2 Punkte mussten gegen die Gäste von der Alb her, um den Klassenerhalt in trockene Tücher zu bringen. Um hier nichts dem Zufall zu überlassen, wurde auch Ex-Coach Benjamin Brack am Abend vor dem Spiel verpflichtet und schnürte seit Jahren mal wieder seine Handballschuhe. Mit einer vollen Bank und hochmotivierten Spielern starteten die Spitzmäuse dann auch in die Partie. Bereits nach drei Minuten lag der SKV mit 3:0 in Führung. Wer dachte, dass dies den Verlauf der Partie in klare Bahnen lenken würde, täuschte sich allerdings gewaltig. Bereits nach knapp 13 Minuten erzielten die Gäste das 5:6 und gingen Ihrerseits das erste Mal in Führung. In dieser Phase ließ die Mannschaft von Trainer Klett vor allem im Angriff die letzte Konsequenz vermissen. Dann allerdings konnte die SKV-Abwehr samt Torhüter Stefan Braunschmid ein ums andere Mal die Angriffe aus Grabenstetten stoppen und nach 18 Minuten war der alte Vorsprung von drei Toren wieder hergestellt. Bis zur Pause konnte der SKV noch auf vier Tore erhöhen und beim Stand von 13:9 wurden die Seiten gewechselt.

Der Start in die zweite Hälfte wurde dann von den Spitzmäusen komplett verschlafen und bereits nach knapp 34 Minuten erzielte Grabenstetten das 13:13.  Die zweite Halbzeit versprach also große Spannung. In dieser Phase wurde die Partie auch immer hitziger, sodass reihenweise die Spieler beider Mannschaften mit Zeitstrafen vom Feld geschickt wurden. Am Ende waren es auf Seiten der Spitzmäuse 20 Strafminuten, die den Spielfluss sichtlich beeinträchtigten. Beim 17:19 betrug der Vorsprung der Gäste zum ersten Mal zwei Tore (46.). Dann allerdings schwächten sich die „Höllablitz“ durch zwei Zeitstrafen selbst, was der SKV mit einem 3:0-Lauf zum 20:19 bestrafte.  In doppelter Unterzahl für den SKV nach 53 Minuten konnte Grabenstetten wieder in Führung gehen (20:21). Durch zwei Tore von Jonathan Benz konnte der SKV wieder in Führung gehen, die man dann bis zum Ende halten konnte. Per 7-Meter Strafwurf stellte erneut Jonathan Benz 45 Sekunden vor Schluss auf 24:22, was der Heimmanschaft reichte, um das Spiel über die Zeit zu bringen. Am Ende stand wie im Hinspiel ein 25:23 für den SKV auf der Anzeigetafel.

Das letzte Spiel der Saison findet am kommenden Samstag in Esslingen statt. Um 17:30 bestreitet die zweite Mannschaft das erste Spiel des Doppelspieltages TEAM Esslingen – SKV Unterensingen.

SKV: Braunschmid, Heinrich; Nolte, Klein, Lukic (3), Gairing, Orzechowski (4), Maier (8/1), Benz (6/1), Wiesner (2), J. Lieb, Eßinger (1), Friesch, Brack (1).

Social Media

Trainingszeiten

Dienstag

20:00 - 21:30

Bettwiesenhalle UE

Donnerstag

20:30 - 22:00

Bettwiesenhalle UE

Letztes Spiel

04.05.2024 20:00

tus Stuttgart

28

SKV Unterens. 2

15

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Tabelle Bezirksklasse - Hallenrunde 2023/2024

1. tus Stuttgart

39:5

2. TSV Denkendorf 2

35:9

3. TSV Neckarten.

31:13

4. TV Plochingen 2

25:19

5. TV Reichenbach 2

24:20

6. TSV Deizisau 2

22:22

7. TEAM Esslingen 2

20:24

8. SKV Unterens. 2

19:25

9. HSG Owen-Lenn 2

16:28

10. TG Nürtingen

14:30

11. TSV Grabenst. 2

14:30

12. TSV Köngen 2

5:39

Ergebnisse der Bezirksklasse - Hallenrunde 2023/2024

04.05.2024 16:00

TSV Denkendorf 2

29

HSG Owen-Lenn 2

23

04.05.2024 20:00

TG Nürtingen

30

TSV Grabenst. 2

30

04.05.2024 20:00

tus Stuttgart

28

SKV Unterens. 2

15

05.05.2024 13:00

TSV Köngen 2

34

TSV Deizisau 2

42

05.05.2024 15:00

TV Reichenbach 2

34

TEAM Esslingen 2

23

Jetzt Online: 30

Heute Online: 935

Gestern Online: 2305

Diesen Monat: 27867

Letzter Monat: 72406

Total: 1255742

Hygieneschutzkonzept

Teamwear-Shop

Unsere Hauptsponsoren

Fahrschule Bulmer